Adlerklettersteig auf den Karkopf

IMG-17 Endlich mal wieder am Fels… am Rande eines Familienurlaubs in Tirol, nahe Telfs, bestieg ich mit meinem Bruder Anfang Oktober den Karkopf (2469 m) über den Adlerklettersteig; bei gutem Wetter, aber leicht erschwerten Verhältnissen, auf Grund von Schnee in einigen Passagen.
Um 8.15 Uhr  starteten wir gemütlich vom Parkpatz des Strassberghaus den Aufstieg und erreichten gegen 10.00 Uhr den Einstieg in den Klettersteig. Kurzer Snack, angurten und los… genial! Die Route entlang des Ostgrad und durch den Südhang war oft luftig, steil und kraftraubend, aber zog einen mit jederzeit toller Aussicht ins Inntal und auf die Zugspitze, voll in seinen Bann.
Wie schon erwähnt sorgte Schnee, insbesondere auf den eigentlich völlig unkritischen (ungesicherten) Gehpassagen, auf der Nordseite des Grats, für erhöhten Konzentrationsbedarf; gut dass wir ein Seil mit dabei hatten! Da seitdem Schneefall wohl noch keiner die Tour gemacht hatte waren die Suche nach Weg und zusätzliches Sichern zeitintensiv. Um 13.00 Uhr erreichten wir schließlich das Gipfelkreuz auf dem Karkopf.
Beim Abstieg gönnten wir uns noch etwas Leckeres auf der Terasse der Neuen Alplhütte.

Route:

30. Oktober 2019

Artikel gespeichert unter: Klettern & Bergsteigen

Dein Kommentar

Erforderlich

Erforderlich, versteckt


Kalender

November 2019
M D M D F S S
« Okt    
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
252627282930  

Aktuelle Artikel

Impressum / Datenschutz