VPN-Probleme über Telekom / MagentaMobil

Vergangene Woche kämpfte ich mit ziemlich kuriosen Remotedesktop-Verbindungsproblemen über einen mobilen 5G Router über Telekom (HUAWEI 5G CPE Pro 2 mit dem Tarif MagentaMobil Speedbox).
Ein hierüber angebundener Außenstandort konnte die feste VPN-Verbindung (IPsec von FW/Router zu FW/Router) zwar problemlos aufbauen, aber bei den RDP-Verbindungen gab es kuriose Fehler, manche gingen, manche nur kurz und manche gar nicht, obgleich selbes Netz, selbe Server…
Lokale Sicherheitsfeatures konnten nach einigen Versuchen auch gänzlich ausgeschlossen werden. Nach Rücksprache mit dem Support des Firewallherstellers gab einen entscheidenen Hinweise zur Lösung…

Abhilfe schaffte letztendlich eine Änderung des APN im 5G-Router:

APN = internet.t-d1.de
User = internet
Passwort =  t-d1

Mit diesem Einstellungen (abweichend vom Standard) klappt nun alles Problemlos, technische Details blieben mir bisher leider vorborgen.

08. November 2021

Artikel gespeichert unter: IT'ler - Leben

Dein Kommentar

Erforderlich

Erforderlich, versteckt


Kalender

September 2022
M D M D F S S
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
2627282930  

Aktuelle Artikel

Impressum / Datenschutz