Kyocera Fehlermeldung – „Call Service 0150:0000000“

Einige Modelle der Kyocera Ecosys Serie FS-XXXX (z.B. der FS-2000, oder FS-2020) neigen nach längerer Laufzeit zu Problemen mit ihrem EEPROM. Diese zeigen sich durch eine „Call Service 0150:XXXXXXX“ Fehlermeldung im Display direkt nach dem Einschalten. Entgegen vieler Aussagen von Servicepartnern und Technikern ist der Fehler (sollte die Garantie bereits abgelaufen sein) auch ohne einen teuren, meist nicht mehr rentablen Austausch des Mainboards zu beheben. Gewusst wie, laufen die meisten Geräte schon nach wenigen Sekunden wieder wie zuvor…

Man besorge sich eine passende Firmware zum Gerät (als „User“ leider nicht auf offiziellem Wege bei Kyocera zu bekommen) und eine CompactFlash-Speicherkarte. Die CF-Karte formatiert man in FAT32 und kopiert die Firmwaredatei *.x (z.B. S2F8_1000010001.x) aus dem Ordner ENGINE darauf. Auf der Rückseite des Druckers befindet sich die Netzwerkkarte, bzw. eine Slotblende, die sich mittels 2 Schrauben entfernen lässt. Hier hinter verbirgt sich ein Anschluss für die CF-Karte. Wenn man diese nun eingesteckt hat, schaltet man das Gerät ein und es wird selbstständig die neue Firmware geladen. Sobald alle drei Lampen leuchten ist der Vorgang beendet, man kann das Gerät wieder aussschalten, die CF-Karte entfernen und die Netzkarte bzw. Slotblende wieder einbauen. Nach dem Einschalten funktioniert das Gerät in den meisten Fällen wieder einwandfrei! (Funktioniert ebenfalls mit einem USB-Stick und dem entsprechenden Anschluss)

13. April 2011

Artikel gespeichert unter: IT'ler - Leben

bisher 13 Kommentare Eigenen Kommentar schreiben

  • 1. Christian  |  07. Mai 2011

    Super, danke für die Beschreibung, hat bestens funktioniert! Hat mir eine Menge Arbeit und Ärger erspart!

  • 2. Helmut  |  06. September 2012

    Die Anleitung sieht gut aus. Ich habe den Fehler (aus heiterem Himmel) 0150:0004106 auf einem FS-2000D. Die Firmware habe ich natürlich nicht. Kann man von einem anderen FS-2000D die Firmware auf eine SD-Karte ziehen? Ich habe nämlich noch ein paar ohne Fehler…

  • 3. Reiner  |  14. Oktober 2013

    Hallo zusammen,
    es funktioniert beim FS-2000D auch mit einem USB-Stick.

    Einfach die Firmware auf den USB-Stick kopieren. Drucker ausschalten. Stick rein. Drucker an. Warten. Wenn die LEDs blinken Drucker wieder aus. Stick raus. Drucker an. Fertig.

    Leider findet man die Firmware nicht auf offiziellen Seiten.

  • 4. Daniel  |  27. Oktober 2013

    Hallo Reiner,

    Wie hast Du den USB Stick formatiert ?

    Ich bekomme es einfach nicht hin.

    Habe einen FS-2000D mit Netzwerkkarte.

    Könntest Du mir die Firmware schicken ???

    Wäre super !!!

    Grüße Daniel rOOz@gmx.de

  • 5. Jan  |  28. Oktober 2013

    Hallo Daniel, habe dir eine PN geschickt!

  • 6. Stefan  |  02. November 2013

    Hallo,
    mein FS2000D funktioniert seit heute leider auch nicht mehr. Er zeigt immer Papierstau an, obwohl kein Papierstau vorhanden ist.
    Vielleicht hilft mir auch eine Firmware.
    Kann mir jemand eine per E-Mail senden?
    Beste Grüße
    Stefan
    ig-heu@web.de

  • 7. Christian  |  03. Dezember 2013

    Hallo,
    ich brauche die Firmware für den FS 2200D
    Bitte schickt sie mir per mail 5000cb@googlemail.com

    Danke

  • 8. Krischmin  |  12. März 2014

    Hallo!
    Ich würde mich auch sehr freuen, wenn ich die aktuelle Firmware bekommen könnte. Nach einem Update ist zwar der Fehlercode: „Call hotline 150:0000000“ verschwunden, aber kein Rechner oder Laptop erkennt den Drucker mehr…

    krischmin_wolf@web.de
    Danke schonmal in vorraus!!!

    K.W.

  • 9. Kurt  |  14. März 2014

    Hallo Leute

    Ich würde mich auch sehr freuen, wenn ich die aktuelle Firmware bekommen könnte.
    Bitte schocken sie mir die Neue firmware an kvdlinden@gmail.com.

    Mit Freundliche Grussen

    Kurt

  • 10. Dave84620  |  22. April 2014

    Psst…

    http://master-of-repair.blogspot.de/p/kyocera.html

    Gruß
    Dave :o)

  • 11. Max  |  02. August 2015

    Hi,

    vielen Dank, hat meinen Drucker gerettet. Da der USB Port schon ein paar Wochen vorher kaputt gegangen war, half nur noch das Flashen per CF Karte, das wiederum hat aber super funktioniert.

    Danke

  • 12. Thorsten  |  05. März 2017

    Hallo in die Runde,

    ich habe bei meinem FS-2000D den Fehler F050:0000000 , ich finde aber leider nirgendwo die Firmware für den Drucker. Unter dem von Dave angegebenen Link will man mir nur ein Abo verkaufen, gibt es evtl. noch eine andere Quelle oder kann mir jemand die Firmware direkt zuschicken?

    Vielen Dank im Voraus.

    Gruß Thorsten

  • 13. Thorsten  |  05. März 2017

    Hallo in die Runde,

    ich noch mal, ich konnte die Seite von Dave austricksen und das Paket mit der Firmware erfolgreich herunterladen, ohne ein Abo abzuschließen, jetzt läuft der Drucker wieder.
    Vielen Dank nochmal für diesen Blog, damit konnte ich meinen Drucker vor dem Verschrotten retten.

    Gruß Thorsten

Dein Kommentar

Erforderlich

Erforderlich, versteckt


Kalender

April 2018
M D M D F S S
« Mrz    
 1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
30  

Aktuelle Artikel