Helau, Alaf und Klappertüüt

Trotz des spärlich guten Wetters war die diesjährige Karnevalssession zwischen Altweiber Donnerstag und Rosenmontag von Köln bis Kempen wieder einmal ein voller Erfolg.
Los ging es Altweiber in Köln, am Samstagabend versammelten sich „Alle Narren unter einem Hut“ zum großen Kostümball in Kempen, nach kurzer Nacht führte die traditionelle Radtour zum Zug nach St. Tönis und am Rosenmontag endete alles mit dem großen Zug in Kempen, an dem ich mit den Pfadfindern teilnahm. Mit den knapp 130 Wagen und Fußgruppen, sowie einer Zugstrecke von 3,7 km gehört unser Zug in Kempen zu den größten und schönsten in der Gegend.  Da der Karnevalszug in Kempen aber leider nur alle 3 Jahre statt findet, heißt es jetzt erstmal wieder warten bis die Kempsche Jecke in 2013 dann wieder trecke.

26. Februar 2010

Artikel gespeichert unter: Allgemein

Dein Kommentar

Erforderlich

Erforderlich, versteckt


Kalender

September 2022
M D M D F S S
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
2627282930  

Aktuelle Artikel

Impressum / Datenschutz